Wasserforschung und Lehre

Profilstudium

Im Spezialisierungsbereich vertiefen die Studierenden ihr Fachwissen im ausgewählten Gebiet und verknüpfen es mit ingenieurwissenschaftlichen Anwendungen.

Im Spezialisierungsbereich sind die vier Profile Water Technologies & Urban Water Cycle, Fluid Mechanics & Hydraulic Engineering, Environmental System Dynamics & Management und Water Resources Engineering wählbar. Im gewählten Profil erwerben die Studierenden mindestens 24 LP. Zur Ergänzung der Fachkenntnisse sind weitere Module auch aus angrenzenden natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen frei wählbar.

Der Gesamtumfang des Profilstudiums beträgt 36 LP.

 

Supplementary Modules

Die individuelle Spezialisierung im Rahmen des Profilstudiums wird durch einen freien Wahlbereich ergänzt. Als Supplementary Modules können weitere Module des Profils oder des übrigen Studienangebots, auch aus thematisch angrenzenden Studiengängen des KIT, gewählt werden.