Willkommen

Die Wasserforschung am KIT deckt ein breites Themenspektrum in den Natur- und Ingenieurwissenschaften ab, wie Hydrogeologie, Hydrologie, Gewässerökologie, Strömungsmechanik, Wasserbau, Wasserchemie und Wassertechnologie. Die Forschung am KIT zielt auf ein besseres Verständnis der Rolle des Wasserkreislaufs und Stofftransports in Umweltsystemen sowie auf die Synthese und Umsetzung vorausschauender Konzepte für die nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserressourcen und der damit verbundenen Technologien.

Auch in der Lehre spielt Wasser eine bedeutende Rolle: Am KIT werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge mit einem starken Bezug zum Thema Wasser angeboten.

 

Klimakrise: Afrikanische Binnengewässer als Treibhausgasquellen unterschätztRicky Mwanake, KIT
Klimakrise: Afrikanische Binnengewässer als Treibhausgasquellen unterschätzt

Forschende des KIT untersuchen saisonalen Einfluss afrikanischer Bäche und Flüsse auf die Treibhausgasemissionen.

mehr
Wasserressourcen mit hydrologischer Datenbank nachhaltiger nutzenMarkus Breig, KIT
Wasserressourcen mit hydrologischer Datenbank nachhaltiger nutzen

Forschende des KIT wollen Gewässerdaten bündeln, um unter anderem die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt in Deutschland zu erkennen.

mehr
Klimawandel und Landnutzungsaenderungen beguenstigen HochwasserereignisseDominik Kuhn, KIT
Klimawandel und Landnutzungsänderungen begünstigen Hochwasserereignisse

Aktuelle Studien zur Flutkatastrophe in der Eifel 2021 und zur zukünftigen Entwicklung solcher Extremereignisse.

mehr